Die SU Hofkirchen in Zeiten von COVID-19!

 

Zur Benutzung des Turnsaales

Die Benützung des Turnsaals ist in der coronabedingten Ausnahmesituation nur unter besonderer Vorsicht möglich. Primär maßgeblich ist die Ampelregelung. Die Benützung des Turnsaals ist nur bei „grün“ oder „gelb“ möglich. Sollte der Fall eintreten und die Ampel auf „orange“ oder gar „rot“ stehen, wäre der Turn- und Sportbetrieb im Turnsaal nicht möglich.

Seitens der Gemeinde werden
– Desinfektionsflaschen bereit gestellt, mit denen Turngeräte selbständig eingesprüht werden können
– Papierrollen werden bereit gestellt, mit denen Turngeräte vor und nach Verwendung abgewischt werden können

Es wird empfohlen, beim Turnen
– Badetücher bei den Turnmatten unterlegen
– Die Lüftungsanlage regelmäßig einschalten (gut lüften, Fenster öffnen!)
– Vor dem Turnen die Hände waschen und desinfizieren
– Abstand halten so gut es geht
– Die Ampelregelungen beachten
– Schweiß auf Turngeräten, Böden und dgl. möglichst vermeiden

Unser Reinigungspersonal ist angewiesen, besonders sorgsam bei der Reinigung und Desinfektion vorzugehen. Nachdem aber nicht nach jeder Schulklasse bzw. nach jedem Vereinsturnen eine generelle Reinigung erfolgen kann, sind die einzelnen Gruppen angehalten, selbst vor Gebrauch von div. Turngeräten für eine Desinfektion zu sorgen. Die entsprechenden Mittel werden bereit von der Gemeinde bereit gestellt.
 
Neue Bestimmungen ab 14. September 2020
 
Seit 14. September muss im Indoor-Kundenbereich wieder ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden (Sekretariat/Geschäftsstelle, Vereinslokal//-heim, Kantine, Indoor-Sportstätte, Garderobe,…)
Während der Sportausübung ist weiterhin kein Mund-Nasen-Schutz notwendig.
Die maximale Personengrenze bei Veranstaltungen wurde reduziert : 50 Personen indoor und 100 outdoor bei nicht zugewiesenen Sitzplätzen, 1.500 Personen indoor und 3.000 outdoor bei zugewiesenen Sitzplätzen. Veranstaltungen mit mehr als 500 Personen in geschlossenen Räumen und mit mehr als 750 Personen im Freiluftbereich bedürfen einer Bewilligung der für den Veranstaltungsort örtlich zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde. Personen, die zur Durchführung der Veranstaltung erforderlich sind, sind in diese Höchstzahlen nicht einzurechnen (siehe §10 (2) und FAQs von SPORT AUSTRIA)

 

– Besonderer Schutz von Risikogruppen
Personen, die Symptome aufweisen oder sich krank fühlen, dürfen am Sportbetrieb nicht teilnehmen.
Kinder und unmündige Minderjährige (unter 14 Jahre) sind in der Regel während des Aufenthaltes auf der Sportstätte von einer volljährigen Person (ab 18 Jahre) zu beaufsichtigen.
Um bei einem Auftreten eines Infektionsfalls die Kontaktkette nachvollziehen zu können, empfehlen wir geeignete Maßnahmen (wie z.B. gleiche Gruppenzusammensetzung, überschaubare Gruppengröße, Anmeldesystem, dokumentierte Teilnahme) zu setzen.
Bei der Nichteinhaltung der Maßnahmen können Sportstättenbetreiber einen Platzverweis aussprechen.
Auf Angehörige von Risikogruppen (z.B. Vorerkrankungen wie Diabetes oder Immunsuppression) ist besondere Rücksicht zu nehmen (z.B. durch Individualtraining).

 

– Hygieneregeln
Die allgemeinen Hygieneregeln (regelmäßiges Händewaschen, nicht mit den Händen ins Gesicht greifen, in Ellenbeuge oder Taschentuch Husten oder Nießen) sind einzuhalten.
Bei der Nutzung von Sportgeräten durch mehrere SportlerInnen ist sicher zu stellen, dass alle SportlerInnen vorher und nachher ihre Hände waschen oder desinfizieren. Wo es möglich ist, ist das Händewaschen dem Desinfizieren vorzuziehen.

 

– Verkehrsbeschränkungen
Bei der Bildung von Fahrgemeinschaften von Personen, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben, dürfen pro Sitzreihe einschließlich dem/der LenkerIn nur zwei Personen befördert werden.
Bei der Benutzung von Massenbeförderungsmitteln, wie Autobussen etc., ist gegenüber Personen, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben, ein Abstand von mindestens einem Meter einzuhalten und ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

SEKTION TENNIS

Liebe Tennisfreundinnen und -freunde!
Beim Tennisspiel müssen aus gegebenem Anlass bestimmte Auflagen erfüllt werden. Bitte informiere dich auf unserer Sektionsseite darüber!
Mit Klick auf den Link unten gelangst du auf die Seiten des Tennisverbandes mit weiterführenden Informationen.

SEKTION FUSSBALL

Liebe FreundInnen des Fußballsports!
Ab 15. Mai 2020 darf der Platz wieder betreten werden. Informiere dich über die Vorgaben des Fußballverbandes durch einen Klick auf folgenden Link.

SEKTION FAUSTBALL

Ab 18. Mai findet wieder ein Faustballtraining statt. Informiere dich über die Vorgaben des Faustballverbandes durch einen Klick auf folgenden Link.